HGZ - Hildener Gründungszentrum

Das HGZ - Hildener Gründungszentrum

In Zusammenarbeit mit den Betreibern des Gewerbepark-Süd und der Stadt Hilden entstand das Hildener Gründungszentrum HGZ. Seit 1998 bietet es Existenzgründern die Möglichkeit, zu langfristig gesicherten Konditionen und mit der Unterstützung der Stadt Hilden, eine geeignete Umgebung für den Aufbau eines neuen Betriebs zu finden.

Unternehmensgründung

Das HGZ ist eine Industriehalle bestehend aus 12 eigenständigen Einheiten aufgeteilt in jeweils 122 Quadratmeter Hallen- und 28 Quadratmeter Büroflächen zu einem wettbewerbsfähigen Mietpreis. Eine Erweiterung der Büroflächen um je 28 Quadratmeter ist möglich.

Für zehn Einheiten wurde von der Stadt Hilden eine Mietgarantie mit abbauendem Mietzuschuß übernommen. Zwei Einheiten werden direkt von den Betreibern zu marktgerechten Konditionen vermietet.

Die Hallen sind so konzipiert, daß sie jeweils sowohl seitlich als auch an den Kopfseiten miteinander verbunden werden können. Natürlich können bei weiterer Expansion auch andere Räumlichkeiten im Gewerbepark-Süd gefunden werden, um dann für neue Existenzgründer Platz zu machen.

Selbstverständlich bemüht sich das Management des Gewerbepark-Süd stets auch außerhalb des Hildener Gründungszentrums in bestehenden, ggf. umgebauten Hallen und Büros Existenzgründern günstige Startmöglichkeiten zu verschaffen.