Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden bei Düsseldorf

Vernissage zur Ausstellung: JuXtaposition

-

Am Sonntag, 1. März 2015 eröffnet die Ausstellung "juXtaposition" im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden. Zur Vernissage ab 11:00 Uhr sind auch Sie herzlich eingeladen.

Die Begrüßung erfolgt durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Danach führt der Kunsthistoriker Frank Schablewski in die Ausstellung ein.

Zur Ausstellung:

Vom 1. bis 29. März 2015 präsentieren Künstler des BBK (Bundesverband Bildender Künstler) Düsseldorf sowie der Hanina Contemporary Art, Tel Aviv, unter dem Motto "juXtaposition" gemeinsam ihre Werke im Kunstraum Gewerbepark-Süd.

"Der Titel "juXtaposition" bedeutet eine enge Nachbarschaft. Wichtig ist dabei, dass beides einander nahe ist, aber durchaus voneinander unterschieden und sogar völlig unabhängig sein kann. Der Titel knüpft an das Thema "Angekommen" an. Gezeigt wird die geografische und historische Nähe von zwei Kulturkreisen (deutsch-jüdisch). Es geht um Spurensuche, das Aufzeigen von Nähe und Gegensätzen, Widersprüchlichkeiten, Gemeinsamkeiten."

Ausstellende Künstlerinnen & Künstler: Oscar Abosh, Reut Asimini, Naamah Berkovitz, Yifat Giladi, Gali Grinshpan, Michael Igudin, Shira Tabachnik, Karin Dörre, Katharina Gun Oehlert, Wilfred H.G. Neuse, Ulrike Siebel.

Im Anschluss an die Ausstellung in Hilden wird "juXtaposition" in der Hanina Contemporary Art in Tel Aviv präsentiert.

Die Ausstellung findet im Rahmen der 4. Jüdischen Kulturtage im Rheinland: "angekommen-jüdisches (er)leben" statt.

Flyer des Kulturamtes der Stadt Hilden zur Ausstellung

Flyer zu den "4. Jüdischen Kulturtagen im Rheinland 2014"

 

Kunstcafé am Samstag, 28.03.2015 um 15:30 Uhr mit einer Führung durch die Ausstellung. Eintritt frei.

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Hilden.

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag + Sonntag und Feiertage 11:00 - 16:00 Uhr
Montag geschlossen

Der Eintritt ist frei.

Ort: Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64, 40723 Hilden

Zurück